Kirchengeschichte in der Zehntscheune Clarholz

Zehntscheune, Propsteihof 10 a, 33442 Herzebrock-Clarholz,
Kirchengeschichte in der Zehntscheune (XXX) „Frömmigkeit und Bildung einst und jetzt“ Zehntscheune, Propsteihof 10 a, 33442 Herzebrock-Clarholz,
© Daniel Brockpähler

Programm:
Freitag, 21.10. | 19–21 Uhr
P. Prof. Dr. Ulrich Leinsle OPraem (Abtei Schlägl):
Gallus Klessel aus Weißenau und Wilhelm Schlüter aus Clarholz – geistliche
Schriftsteller der deutschen Prämonstratenser in der Barockzeit

Samstag, 22. Oktober
10 – 11.25 Uhr
Prof. Dr. Hans-Walter Stork
(Erzbischöfl. Akademische Bibliothek Paderborn):
Der hl. Hermann-Joseph von Steinfeld in Clarholz und anderswo –
kunstgeschichtliche und frömmigkeitsgeschichtliche Ansichten
11.35 – 13 Uhr
Reinhard Feldmann M.A.:
Sapientia et pietate: Bücher, Bildung und Bibliotheken (nicht nur)
bei den Prämonstratensern
14.30 – 16.30 Uhr
Rektorin Claudia Strässer (Wilbrandschule Clarholz):
Kloster Clarholz im Unterricht der Wilbrandschule

Information und Anmeldung:
Dr. Sybille Schneiders, VHS Reckenberg-Ems, Kirchplatz 2,
33378 Rheda-Wiedenbrück, T 05242 – 9030 101
sybille.schneiders@vhs-re.de